Kryotherapie Moodshot
Eingangsbereich unseres Instituts
Kryotherapie Moodshot
Ganzkörperkl

MOJO

KRYOTHERAPIE

Kryotherapie steht im Zentrum der regenerationsmedizinischen Forschung. Unsere medizinische Ganzkörperkältekammer zählt zu den besten und modernsten am Markt.

Wenn du den Effekt von -85°C schon kennst oder endlich mal ausprobieren möchtest, dann klick auf den Button, um direkt einen Termin zu buchen.

 

»Wir werden nicht krank, weil es kalt ist, sondern weil unser Körper die Fähigkeit verliert, sich an Kälte anzupassen«

In unserer Ganzkörperkältekammer wird dein Körper für 1-5 Minuten der intensiven Kälte von -85°C ausgesetzt – mit einer Menge positiver Effekte für deine Gesundheit, v.a. Immunsystem, Energiestoffwechsel, Zellfunktion, Gewebeeigenschaften und Hormonhaushalt.

+ Schmerzlinderung für Menschen mit (chronischen) Schmerzen und Entzündungen.

+ Energieboost für Menschen mit (chronischer) Müdigkeit, innerer Unruhe oder ausgeprägtem Stress.

+ Stärkung deines Immunsystems, Hormonhaushalts, Stoffwechsels und Mitochondrienfunktion.

+ Aktivierung der Zellregeneration (z.B. im Gewebe nach einer Verletzung oder im Training) sowie der allgemeinen Zellfunktion.

Du suchst Hilfe für folgende Symptome?

    • Rheuma, Arthrose oder andere Gelenkerkrankungen.
    • Entzündliche Erkrankungen aller Art.
    • Regeneration nach Sportverletzungen und Operationen.
    • Hoher Stress, innere Unruhe, Rastlosigkeit.
    • Kälteempfindlichkeit oder häufige Erkältungen.
    • Stimmungsschwankungen, Hormonelle Schwankungen.
    • Schlaflosigkeit, Müdigkeit, Energiemangel.
    • Ungeklärte Schmerzen.

Dann ist Kryotherapie genau das richtige!

Jetzt Kryo-Termin buchen

02242 873 52 27

Noch besser: Hier Wunschtermin auswählen und online reservieren (für Einzelsession und Zehnerkarte). Dazu ist lediglich eine kurze Registrierung für unser Buchungssystem notwendig.

Jetzt für Online-Buchung registrieren und dein erster Kryo-Besuch ist gratis.

Kryo Specials

FREEZE A FRIEND: Für nur 10€ extra kannst du jederzeit jemanden mitbringen, mit dem du dir die Kammer teilst.

SPITZENSPORTLER: Wenn ihr für ein Trainingslager in der Region seid, dann kontaktiert uns. Wir haben spezielle Angebote für euch.

FAQ

Was ist Kryotherapie und wie läuft ein Besuch ab?

Kryotherapie setzt deinen Körper für einige Minuten -85°C aus. Der extreme Kältestimulus aktiviert physiologische Prozesse im Körper. Viren werden bekämpft, die Durchblutung wird angeregt und das Immunsystem und der Stoffwechsel werden gestärkt. Dabei werden Schmerzen gelindert und Entzündungen klingen ab.

ABLAUF

Du betrittst die Kabine (alleine oder zu zweit) mit minimaler Kleidung (Hausschuhe, Socken, Handschuhe und Hosen/Top sowie Mundmaske und Stirnband).

Bei -85°C sinkt die Temperatur auf der Hautoberfläche fast bis zum Gefrierpunkt. Das ist ein Signal für die Rezeptoren in deiner Haut, sofort Alarm zu schlagen. Dein Nervensystem registriert die Lage, in der sich dein Körper befindet. Extreme Kälte über längere Zeit bedeutet Lebensgefahr! Also startet er sofort umfassende Gegenmaßnahmen:

Akut

Die Durchblutung des Körpers steigert sich massiv.

Die Produktion von Endorphinen und Serotonin (natürliche Schmerzmittel und Booster) sowie entzündungshemmenden Molekülen wird gestartet.

Toxine (Gifte) und Stoffwechselrückstände werden durch die Zufuhr von Sauerstoff und nährstoffreichem Blut sofort entfernt.

Langfristig

Immunsystem und Stoffwechsel werden gestärkt.

Schmerzen werden gelindert.

Der Körper checkt sich selbst nach fehlerhaften Partien und aktiviert aktivere Regenerationsprozesse, um diese in Ordnung zu bringen.

Für wen ist Kryotherapie sinnvoll?

Wenn du unter (chronische) Schmerzen, Entzündungen und entzündliche Erkrankungen leidest, solltest du Kryotherapie unbedingt probieren. Auch bei der der (Gewebe-)Regeneration nach Verletzungen sowie zur aktiven Regeneration, z.B. für Wettkämpfe ist Kryo extrem sinnvoll.

Darüber hinaus hilft sie gegen Juckreiz, Stress, Müdigkeit, Energielosigkeit sowie metabolische Erkrankungen und Hautkrankheiten aller Art. Sie wirkt verjüngend auf die Zellen, aktiviert den Stoffwechsel und stärkt das Immunsystem.

Kurzfassung: Kryo ist ist eigentlich immer sinnvoll. Komm vorbei und probiers aus.

Wie werden die -85°C erreicht?

Unsere Ganzkörperkältekammer verfügt über ein elektrisches Rückkühlsystem. Das ist deutlich effektiver, sicherer und außerdem umweltneutraler (betrieben mit 100% Ökostrom), als die weit verbreiteten Halbkörperstickstoffkabinen. Stickstoff verdampft nämlich schnell und wärmt sich dabei auf, sodass die realen Temperaturen auf der Haut nie die beworbenen -165°C, sondern nur etwa -35°C haben. Also viel Dampf, aber wenig Effekt.

Ist das nicht wahnsinnig kalt?

-85°C klingt extrem kalt (ist es auch). Allerdings ist die Luft in der Kabine sehr trocken. Die wahrgenommene Temperatur ist daher nicht viel kälter als ein kalter Wintertag, wenn du z.B. nach der Sauna an die frische Luft gehst.

Wie viele Kryo-Besuche sollte ich machen?

Das hängt von deinen Beschwerden oder deinem Ziel ab. Standardmäßig empfehlen wir, erstmal mit mehreren Sitzungen innerhalb einiger Tage zu starten, um Körper und Geist einen deutlichen Reset-Impuls zu geben – ca. 10-20 Besuche erwiesen sich dabei als sehr effektiv. Lass dich dazu gerne von uns im Insitut beraten.

Warum fühlt man sich nach der Kryo so gut?

Die extreme Kälte lindert nicht nur Schmerzen, sondern sie setzt auch Endorphine und Serotonin frei. Das sind körpereigene Substanzen, die uns die Handlung bringen sollen, indem sie uns mit einem Energieschub und guter Laune ausstatten.

Kann ich mich durch Kryotherapie erkälten?

Nein. Du kannst dich nicht erkälten. Im Gegenteil: Regelmäßige Kryo trainiert deine Widerstandsfähigkeit. Bei extremer Kälte steigt Ihre Körpertemperatur vorübergehend an. Dein Immunsystem wird angeregt und es besteht eine gute Chance, dass du in naher Zukunft feststellen wirst, weniger anfällig für Erkältungen zu sein.

Ich bin noch unsicher. Was ist, wenn ich mich plötzlich unwohl fühle?

Die Tür ist offen und kann auch nicht verschlossen werden. Das heißt, du kannst die Kammer jederzeit verlassen!

Wer kommt auf so eine Idee?

Kryotherapie wurde 1978 in Japan entwickelt, um Rheuma zu behandeln. Danach wurde die Methode in Europa perfektioniert. So entstand Whole Body Cryo (WBC), eine Methode, um den gesamten Körper – einschließlich des Kopfes – extremer Kälte auszusetzen. Kryotherapie ist mittlerweile weit verbreitet.

Wann sollte ich KEINE Kryotherapie machen?

Wenn du Bedenken hast, ruf uns an – und selbstverständlich klären wir dich vor deinem ersten Besuch umfassend auf! Tatsächlich gibt es einige Umstände, unter denen denen du auf Kryo verzichten musst:

  • In der Schwangerschaft.
  • Bei einem Blutdruck größer als 180/95 mmHg.
  • Nach Herzinfarkten.
  • Bei instabile Angina pectoris.
  • Bei Herzrhythmusstörungen.
  • Mit einem Herzschrittmacher.
  • Bei PAVK – Durchblutungsstörung der Bein.
  • Bei Venenthrombose.
  • Bei Epilepsie
  • Bei Raynauds Phänomen
  • Bei akutem Fieber.
  • Bei Lungenerkrankungen mit Symptomen.
  • Bei Blutungsstörungen.
  • Bei schwerer Anämie.
  • Bei akuter Nierenerkrankung und akuter Harnwegserkrankung.
Was bietet das MOJO Institut sonst noch? Kann ich Leistungen kombinieren?

In unserem Institut verbinden wir Regenerationsmedizin, Ernährungscoaching, Kryotherapie, Atemtherapie, Osteopathie sowie Physio- und Bewegungstherapie. Kurze Wege und klare Kommunikation zwischen den einzelnen Bereichen helfen uns und unseren Kunden den optimalen Therapieerfolg zu erreichen.

Und selbstverständlich kannst du bei deinen Besuchen verschiedene Leistungen kombinieren. Frag uns einfach, wenn du hier bist und wir beraten dich, was für deine Ziele sinnvoll ist.